• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport Fußball

Rekordnationalspieler: Oranje-Star Sneijder tritt aus Nationalteam zurück

04.03.2018

Amsterdam (dpa) - Nach 133 Länderspielen für die Fußball-Nationalmannschaft der Niederlande hat Wesley Sneijder seinen Rückzug aus dem Oranje-Team mitgeteilt.

Dies sei das Ergebnis eines Gesprächs, das er mit dem seit Anfang Februar amtierenden Nationaltrainer Ronald Koeman bei dessen Besuch in Katar geführt habe. Das teilte Rekordnationalspieler Sneijder auf der Webseite des niederländischen Fußballverbandes KNVB mit.

"Ich habe verstanden, dass Koeman mit anderen, jüngeren Spielern einen Neubeginn versuchen will. Wir haben darüber sehr offen gesprochen, und das war ein angenehmes Gespräch. Ich respektiere seine Entscheidung", sagte Sneijder. Der 33-Jährige war im Januar von OGC Nizza zu Al Gharafa nach Katar gewechselt.

Sneijder hatte 2003 sein Debüt für die Nationalmannschaft gegeben und nahm an drei Weltmeisterschaften teil. 2010 in Südafrika wurde er mit den Niederlanden Vizeweltmeister, vier Jahre später in Brasilien Dritter. Er spielte in seiner Karriere unter anderem für Ajax Amsterdam, Real Madrid und Inter Mailand

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.