• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

3. Liga: Meppen verliert bei Vater-Sohn-Duell

07.10.2019

Rostock Der SV Meppen hat im Tabellen-Mittelfeld der 3. Fußball-Liga eine Niederlage kassiert. Am Samstagnachmittag verloren die Emsländer bei Hansa Rostock mit 1:2 (0:2). Pascal Breier hatte die Gastgeber mit seinem Doppelpack (9. und 24. Minute) früh auf die Gewinnerstraße gebracht. Der Anschlusstreffer von Meppens René Guder kam vor 12 358 Zuschauern zu spät (82.).

Die Partie war gleichzeitig ein Duell Vater gegen Sohn. Bei den Rostockern stand Außenverteidiger Nico Neidhart in der Startformation, Meppen wird von Vater Christian Neidhart trainiert.

Die Aufstiegsmitfavoriten Eintracht Braunschweig und der MSV Duisburg haben den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Eintracht unterlag der mit Mickaël Cuisance und Alphonso Davies verstärkten zweiten Mannschaft des FC Bayern mit 0:2 (0:1). Duisburg verlor beim krisengebeutelten Chemnitzer FC mit 1:3 (0:0).

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.