• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Jonathas geht wieder für Hannover 96 auf Torejagd

18.01.2019

Hannover (dpa) - Die Rückholaktion von Jonathas zu Hannover 96 ist perfekt. Der Brasilianer bestand die medizinische Untersuchung und steht nach einem halbjährigen Engagement bei Corinthians Sao Paulo ab sofort wieder im Kader des Fußball-Bundesligisten.

Ob der 29-Jährige bereits beim Rückrunden-Auftakt gegen Werder Bremen am Samstag (15.30 Uhr) dabei sein wird, ließ der Club offen. "Nach der Verletzung von Niclas Füllkrug und seinem langfristigen Ausfall haben wir uns bemüht, Ersatz zu bekommen", wird 96-Manager Horst Heldt in einer Club-Mitteilung vom Freitag zitiert. "Jonathas hat uns das klare Signal gesendet, dass er sehr gerne zu 96 zurückkommen würde. Diese Chance haben wir genutzt, da er im Sommer ohnehin zu uns zurückgekehrt wäre. Johnny hat bewiesen, welche Qualitäten er als Stürmer hat."

Der abstiegsbedrohte Tabellenvorletzte hatte den Brasilianer im Sommer 2017 für rund neun Millionen Euro von Rubin Kasan verpflichtet und nach nur einer Saison an Corinthians Sao Paulo ausgeliehen. Dort war Jonathas allerdings kein Stammspieler und hat ein halbes Jahr vor dem Ende den Leihvertrag aufgelöst.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.