• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Kein Beinbruch: Entwarnung bei Schalkes McKennie

23.09.2018

Gelsenkirchen (dpa) - Entwarnung bei Weston McKennie, Aufatmen bei Schalke 04: Der Mittelfeldspieler des Fußball-Bundesligisten hat sich in der Partie gegen den FC Bayern (0:2) nicht den befürchteten Bruch des Schien- und Wadenbeins zugezogen.

Nach Vereinsangaben erlitt der 20-Jährige eine schwere Muskelprellung mit Einblutung am linken Unterschenkel und keine knöcherne Verletzung. Trotzdem muss McKennie zunächst auf unbestimmte Zeit pausieren.

Am Samstag hatte der US-Amerikaner die Arena auf Krücken verlassen. "Wir hoffen, dass es kein Bruch ist. Aber wir können es nicht ausschließen", hatte Manager Christian Heidel gesagt.

Weitere Nachrichten:

dpa | FC Schalke 04 | FC Bayern München

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.