• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Später Treffer bringt Emden um einen Punkt

10.04.2006

LEVERKUSEN /OSNABRüCK LEVERKUSEN/OSNABRÜCK/DPA/SID - Nach zwei Siegen in Folge hat Kickers Emden wieder eine Niederlage einstecken müssen. Der Fußball-Regionalligist verlor bei Bayer Leverkusen II mit 0:1 (0:0) und bleibt Tabellenzehnter.

Den Siegtreffer für die Rheinländer erzielte Jan-Ingwer Callsen-Bracker in der Nachspielzeit per Foulelfmeter, nachdem Kickers-Mittelfeldspieler Frank Gerster den Leverkusener Frank Döpper am Trikot gezogen hatte.

Die große Chance zur Führung hatten die Emder in der 58. Minute ausgelassen: Massimo Cannizzaro scheiterte allerdings mit einem Foulelfmeter an Bayer-Torhüter David Thiel. „Es tut mir sehr leid für die Mannschaft“, sagte Cannizzaro.

An der Tabellenspitze ist Rot-Weiß Essen dem direkten Wiederaufstieg erneut einen großen Schritt näher gekommen. Ihr Auswärtsspiel beim VfL Osnabrück gewann die Mannschaft von Trainer Uwe Neuhaus mit 4:1 (2:0). Mit nunmehr 65 Punkten trennen die Essener sieben Zähler vom Zweiten Jena und sogar zehn Punkte vom Tabellendritten Holstein Kiel. Die beiden Essener Stürmer Arie van Lent (12./84.) und Danko Boskovic (19./59.) glänzten in Osnabrück jeweils als Doppel-Torschützen. „Wir hatten keinen Ausfall. Diesen Weg wollen wir weiter gehen“, erklärte Neuhaus. Für Osnabrück war es die zweite Heimniederlage der Saison. „Ich habe Leidenschaft und Kampfgeist vermisst“, meinte VfL-Trainer Claus-Dieter Wollitz.

Holstein Kiel wahrte derweil seine Aufstiegs-Chancen durch einen 5:1-Sieg gegen den stark abstiegsbedrohten 1. FC Köln II. Mittelfeldspieler Michael Niedrig traf dabei gegen seinen Ex-Club doppelt (2./36.). „Wir haben gezeigt, dass mit uns noch zu rechnen ist“, strahlte Niedrig, während sein Trainer Frank Neubarth unterstrich: „Im Kampf um den zweiten Aufstiegsplatz hinter Essen ist weiter alles offen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.