• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Sportdirektor Flick: Enormes Potenzial an Führungsspielern

29.07.2016

Nach dem Nationalmannschafts-Rücktritt von Bastian Schweinsteiger sieht DFB-Sportdirektor Hans-Dieter Flick keine Probleme den nun vakanten Kapitäns-Posten neu zu besetzen.

"Wir haben enormes Potenzial an Führungsspielern", erklärte der Sportdirektor. "Wir haben 15, 20 Spieler, die Champions League spielen. Das ist eine fantastische Entwicklung im deutschen Fußball", sagte Flick dem TV-Sender "Sky News HD".

Flick erklärte, dass Schweinsteiger "die Nationalmannschaft geprägt" habe. "Wir verlieren einen großen Spieler." Er habe ihn acht Jahre lang in der Funktion des Co-Trainers von Joachim Löw begleiten können. "Er war mit viel Spaß dabei, es war eine tolle Zeit", erklärte Flick.

Der WM-Gewinn 2014 in Brasilien sei die Krönung seiner Karriere gewesen. Schweinsteiger war immer ein Vorbild für junge Spieler. Verletzungen hätten ihn oft zurückgeworfen. Doch aufgeben wollte der Weltmeister nie, erkämpfte sich zurück. "Das hat ihn ausgezeichnet."

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.