• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Die „Seute Deern“ wird abgewrackt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 11 Minuten.

Museumsschiff In Bremerhaven
Die „Seute Deern“ wird abgewrackt

NWZonline.de Sport Fußball

Bolt muss auf Entscheidung über Fußball-Karriere warten

27.09.2018

Canberra (dpa) - Sprint-Weltrekordler Usain Bolt muss noch eine Weile darauf warten, ob aus seiner geplanten Karriere als Profi-Fußballer in Australien tatsächlich etwas wird.

Der Trainer seines aktuellen Vereins Central Coast Mariners, Mike Mulvey, kündigte an, sich mit einer Entscheidung bis Januar Zeit zu lassen. Bolt - inzwischen 32 Jahre alt - hat für den Erstliga-Club von Australiens Ostküste bislang zwei Testspiele absolviert. Länger als eine Hälfte stand der achtfache Olympiasieger aber nie auf dem Platz.

Die reguläre Saison beginnt am 21. Oktober. Trainer Mulvey sagte über seinen prominentesten Spieler: "Wir sollten um die Weihnachtszeit oder bis Januar entscheiden können, ob er wirklich Fortschritte gemacht hat oder nicht. Er kommt langsam voran." Bolt selbst meinte: "Mein Trainer hat Vertrauen in mich. Er sieht, dass ich vorankomme und die Arbeit, die ich hineinstecke." Der Jamaikaner ist seit einem Monat bei den Central Coast Mariners im Training dabei. Zuvor hatte er unter anderem bei Borussia Dortmund probehalber mitgekickt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.