• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

SVW unterliegt Kiel trotz guter Leistung

27.02.2012

WILHELMSHAVEN Gute Leistung, keine Punkte: Eine unglückliche 1:2-Heimniederlage kassierte Fußball-Regionalligist SV Wilhelmshaven am Sonnabend gegen Holstein Kiel. Die Jadestädter spielten auf Augenhöhe und hatten durch den starken Christian Skoda frühzeitig zwei Chancen (6. und 9. Minute). Nach 15 Minuten war es Admir Softic, der einen Freistoß von Steve Sam per Kopf ins Tor beförderte, doch das Schiedsrichtergespann sah ihn im Abseits.

Kiel versuchte, mit viel Ballbesitz Ruhe ins eigene Spiel zu bringen, doch in Sofien Chahed fehlte ihnen der entscheidende Ideengeber. Diesen hatte Fatih Yilmaz eng bewacht aus dem Spiel genommen. Dennoch gingen die Gäste in Führung.

Auch nach dem 0:2 hielten die SVW-Spieler mit guter Moral dagegen und kamen in der 59. Minute nach einem Eckball zum Anschlusstreffer. In der Schlussphase waren die Gastgeber sogar dem Unentschieden nah – ohne Erfolg.

SVW: Gerdes - Broniszewski, Hofmann, Softic, Celikyurt - Sam (64. Koweschnikow), Puttkammer (70. Franziskus), Yilmaz, Skoda, Karli (81. Fossi) - Sembolo.

Tore: 0:1 Lindner (29.), 0:2 Sachs (49.), 1:2 Sembolo (59.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.