• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Medien: Wolfsburgs Wout Weghorst vor Vertragsverlängerung

26.05.2019

Wolfsburg (dpa) - Torjäger Wout Weghorst wird nach übereinstimmenden Medienberichten seinen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg verlängern.

Der derzeit bei der niederländischen Nationalmannschaft weilende Stürmer bestätigte dem TV-Sender "Fox Sports", dass er sich mit dem VfL über eine weitere Zusammenarbeit geeinigt habe. Nach Informationen des "Kicker" wird der 26-Jährige seinen bis zum 30. Juni 2022 laufenden Vertrag demnächst um ein weiteres Jahr verlängern.

Weghorst kam im vergangenen Sommer für rund zehn Millionen Euro von AZ Alkmaar nach Wolfsburg und erzielte in seiner ersten Saison in der Bundesliga 17 Treffer. "Wir sind dabei, Verträge entsprechend anzupassen", hatte der Aufsichtsratsvorsitzende Frank Witter nach dem Erreichen der Europa League angekündigt. Mit Elvis Rexhbecaj, Jérôme Roussillon und Kapitän Josuha Guilavogui verlängerten zuvor wichtige Leistungsträger ihre Kontrakte beim VfL ebenfalls bis 2023.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.