• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Medien: Ex-Uefa-Präsident Platini festgenommen
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 8 Minuten.

Verdacht Der Korruption
Medien: Ex-Uefa-Präsident Platini festgenommen

NWZonline.de Sport Fußball

Lewandowski würde Sané-Wechsel zum FC Bayern begrüßen

22.05.2019

München (dpa) - Torjäger Robert Lewandowski würde eine Verpflichtung des deutschen Fußball-Nationalspielers Leroy Sané von Manchester City durch den FC Bayern München begrüßen.

"Das ist ein Spieler mit großer Qualität und großem Potenzial. Ich habe gesehen, wie gut er ist. So ein Spieler kann die Mannschaft vom ersten Spiel an verbessern", sagte der 30 Jahre alte Pole bei einem Pressegespräch in München.

Der 23 Jahre alte Ex-Schalker Sané steht beim englischen Meister noch bis 30. Juni 2021 unter Vertrag. Der ehemalige Bayern-Coach Pep Guardiola soll aber angeblich bereit sein, Sané ziehen zu lassen.

Der Flügelstürmer wäre ein hochkarätiger Zugang für die Münchner, bei denen am Saisonende die erfolgreiche Ära von Franck Ribéry (36) und Arjen Robben (35) endet. "Wenn ein Spieler kommt, muss er direkt helfen", sagte Lewandowski zur Qualität von Spielern, die der deutsche Meister für seine internationalen Ziele brauche. Der Bundesliga-Torschützenkönig rechnet noch mit weiteren Zugängen: "Ich denke, Bayern hat noch nicht das letzte Wort gesagt."

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.