• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport Fußball

Transfers: Trochowski kehrt in Bundesliga zurück

22.07.2015

Walchsee Dreieinhalb Wochen vor Saisonbeginn in der Fußball-Bundesliga herrscht auf dem Transfermarkt viel Bewegung. Der FC Augsburg hat wie erwartet den früheren Nationalspieler Piotr Trochowski verpflichtet. Der 31-Jährige erhält beim Europa-League-Teilnehmer einen Einjahresvertrag bis 2016 mit Option auf ein weiteres Jahr. Das gab der FCA am Rande des Trainingslagers in Walchsee (Österreich) bekannt.

Trochowski war zuletzt für den FC Sevilla aktiv gewesen. In der Bundesliga hatte er einst für Bayern München und den Hamburger SV gespielt. Als Nationalspieler (35 Einsätze) hatte er mit der deutschen Auswahl an der EM 2008 und an der WM 2010 teilgenommen.

„Ich habe wieder Spaß, mit den Jungs zu spielen“, sagte Trochowski, der wegen Vertrags-Streitigkeiten mit dem FC Sevilla seit mehr als einem Jahr kein Pflichtspiel mehr bestritten hat.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Nordwest-Kurve" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der englische Rekordmeister Manchester United soll bereit sein, bis zu 100 Millionen Euro Ablöse für Thomas Müller (25) zu bezahlen. Das berichtet die Tageszeitung „The Guardian“. Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge erklärte aber bereits, Müller keinesfalls abgeben zu wollen. In der vergangenen Woche war Bastian Schweinsteiger (30) von den Münchnern zu ManUnited gewechselt.

Auf seiner Chinareise kam der FC Bayern am Dienstag zu einem 1:0-Testspielsieg gegen Inter Mailand. In Shanghai erzielte der zur Pause eingewechselte Mario Götze in der 80. Minute das einzige Tor. Für die Bayern steht an diesem Donnerstag (13.35 Uhr/Sport1) in Guangzhou noch das Spiel gegen den chinesischen Meister Guangzhou Evergrande an.

Der VfL Wolfsburg plant die Verpflichtung von zwei weiteren Spielern. Zum einen soll der Schweizer Mittelfeldakteur Francisco Rodriguez (19), Bruder des Wolfsburgers Ricardo Rodriguez (22), vom FC Zürich zum VfL kommen. Zum anderen wollen sich die Wolfsburger mit dem peruanischen Innenverteidiger Carlos Ascues (23) vom FBC Melgar verstärken. Inter Mailand wirbt indes weiter um den VfL-Profi Ivan Perisic (26). Wolfsburgs Geschäftsführer Klaus Allofs will den Kroaten allerdings nicht verkaufen.

Bayer Leverkusen ist offenbar an einer Verpflichtung von Ex-Nationalspieler Kevin Kuranyi (33) interessiert. Der frühere Stuttgarter und Schalker hatte seinen Vertrag bei Dynamo Moskau nicht verlängert und möchte in die Bundesliga zurückkehren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.