• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Verband tadelt Bezirk Weser-Ems

18.03.2017

Barsinghausen Das Präsidium des Niedersächsischen Fußball-Verbandes (NFV) hat den Fußball-Bezirk Weser-Ems für den von ihm unterstützten Schiedsrichter-Streik am vergangenen Wochenende scharf kritisiert. Der Ausstand der Unparteiischen sei „sachlich wie inhaltlich fehlplatziert“ gewesen, teilte das Präsidium am Freitagabend mit. Zuvor hatte NFV-Präsident Karl Rothmund eine außerordentliche Präsidiumssitzung anberaumt.

Der Fußball-Bezirk Weser-Ems hatte am vergangenen Sonntag keine Schiedsrichter zu Landesliga- und Bezirksligaspielen geschickt. Damit sollte auf die Beleidigungen hingewiesen werden, die die Spielleiter oft zu ertragen hätten. Konkreter Anlass war, dass die Beschimpfung eines Schiedsrichters in Firrel (Kreis Leer) durch einen Zuschauer ohne Folgen für den Heimverein geblieben war. Das hatte das Oberste Verbandssportgericht des NFV festgestellt.

Das Vorgehen des Bezirks stelle daher „eine Missachtung der Sportgerichtsbarkeit und damit auch des Gewaltenteilungsprinzips dar“, hieß es in der Mitteilung. Zu möglichen Konsequenzen machte der Verband keine Angaben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Hauke Richters Leitung / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2030
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.