• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

VfB Oldenburg mit Auswärtssieg in Flensburg

29.09.2014

Flensburg Am Sonntagnachmittag gewann die Mannschaft von Trainer Kristian Arambasic die Partie bei Weiche Flensburg vor 548 Zuschauern mit 3:2 (1:1). Zuvor hatte das im heimischen Marschwegstadion noch sieglose Team schon die Duelle in Meppen (2:1) und Norderstedt (2:0) für sich entschieden.

Der VfB trotzte den Verletzungssorgen (unter anderem hatten sich Moritz Steidten und Thorsten Tönnies schwere Verletzungen zugezogen) und ging in der 23. Minute in Führung. Nach einem Zusammenspiel zwischen Alessandro Ficara und Kevin Samide erzielte Pierre Merkel das 1:0. Ein umstrittener Foulelfmeter führte allerdings rasch zum Ausgleich für die Flensburger. Jonas Walter versenkte den Strafstoß, dem nach Ansicht der Oldenburger ein Foul außerhalb des 16erns vorausgegangen war, zum 1:1. Keeper Jannik Zohrabian hätte den Schuss fast noch entschärft.

Nach der Pause gingen die Gastgeber durch Florian Meyer mit 2:1 in Front, als die VfB-Abwehr am eigenen Strafraum nicht vehement zur Sache ging (54. Minute). Florian Stütz gelang durch einen direkt verwandelten Freistoß aus etwa 17 Metern jedoch postwendend der Ausgleich (56.). Elf Minuten später war es erneut Merkel, der den VfB jubeln ließ. Nach einem Einwurf zog der Stürmer energisch zum Tor, schob den Ball am herausstürmenden Weiche-Keeper Dennis Emken vorbei und brachte die Gäste damit auf die Siegerstraße.

In der Schlussphase lieferten sich die beiden Mannschaften einen offenen Schlagabtausch. Ficara verpasste für die Oldenburger die Entscheidung, während auf der anderen Seite Zohrabian und der Pfosten den erneuten Ausgleich verhinderten. Letztlich blieb es beim wichtigen Erfolg für den VfB. Für die Flensburger war es nach zuvor drei Niederlagen und drei Remis das siebte Spiel ohne dreifachen Punktgewinn in Folge. Für die Oldenburger war es nach den beiden Heimremis gegen Goslar (2:2) und FT Braunschweig (3:3) und dem zwischenzeitlichen Sieg in Norderstedt das vierte Spiel in Serie ohne Niederlage.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.