NWZonline.de Sport Fußball

VfB plant keinen lauen Sommerkick

19.05.2017

Oldenburg Zum Abschluss einer Saison mit Höhen und Tiefen gastieren die Regionalliga-Fußballer des VfB Oldenburg an diesem Freitag (19 Uhr, Wolfgang-Meyer-Stadion an der Hagenbeckstraße) bei der U 21 des Hamburger SV. Der Nachwuchs von der Elbe, der nach durchwachsener Hinrunde im Frühjahr sogar bis auf Platz drei geklettert war und derzeit Tabellenfünfter ist, könnte noch eine Position gutmachen. Für das aktuell neuntplatzierte Team von VfB-Trainer Dietmar Hirsch ist maximal noch Rang sieben drin.

„Dazu muss aber unbedingt ein Sieg her“, weiß natürlich auch Hirsch genau. Er ist sich mit Sportdirektor Ralf Voigt einig darüber, dass den Fans in der kommenden Saison attraktiver und kontinuierlich guter Fußball geboten werden soll. „Wir wollen uns weiterhin in allen Bereichen noch besser aufstellen“, erklärt Voigt.

Beim letzten Saisonduell in Hamburg, wo die Partie der Talente im Schatten des am Samstag anstehenden „Abstiegsendspiels“ der Bundesliga-Profis gegen Wolfsburg steht, fehlen dem VfB einige Spieler. Neben den vielen Langzeitverletzten, die einer der Gründe für die maue Saison sind, fallen auch Muhettin Bastürk (zog sich im Training einen schmerzhaften Pferdekuss zu), Moritz Waldow und Okan Erdogan (privat verhindert) sowie Daniel Franziskus (Gelbsperre) aus.

„Wir wollen noch einmal drei Punkte holen und den Fans keinen Sommerkick bieten“, verspricht Hirsch trotz der Personalprobleme.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.