• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

VfB-Trainer Nouri schimpft über Schiedsrichter

17.03.2014
Frage: Herr Nouri, Ihre Mannschaft hat mit zehn Mann beim Tabellenführer eine tolle Moral bewiesen. Was war dafür ausschlaggebend?
Alexander Nouri (34): Na, eben eine wirklich tolle Moral. Erst ein unberechtigter Elfmeter gegen uns, dann die – na ja zumindest fragwürdige – Rote Karte gegen Tim Petersen: Die Mannschaft hat sich als Einheit gezeigt. Jeder hat für jeden gekämpft. Die Jungs haben die Nackenschläge weggesteckt und ihr Spiel aufgezogen. Kompliment!
Frage: Der Elfmeterpfiff gegen Torwart Mansur Faqir­yar war also unberechtigt?
Nouri: Ich habe mir nach dem Spiel von den Wolfsburgern die Videoanalyse zeigen lassen. Die einhellige Meinung war, dass es eindeutig ein Stürmerfoul war.
Frage: Addy Waku Menga läuft derzeit der Form von vor der Winterpause hinterher. Steckt er in einem Formtief?
Nouri: Nein, durchaus nicht. Nur haben sich die Gegner auf diesen quirligen Stürmer eingestellt. Mit seiner individuellen Klasse ist er nach wie vor sehr wichtig für unser Spiel. Seine Persönlichkeit auf dem Spielfeld ist für meine Mannschaft von großer Bedeutung. Auch sein verschossener Elfmeter ist kein Beinbruch. Addy ärgert sich selber am meisten darüber.
Frage: Zehn Punkte bei einem Spiel weniger beträgt die Differenz zum VfL Wolfsburg II. Haben Sie die mögliche Meisterschaft abgehakt?
Nouri: Das ist nie unser Ziel gewesen. Wir denken von Spiel zu Spiel und wollen uns weiter entwickeln. Wir wollen und können uns gar nicht zum Beispiel mit dem VfL Wolfsburg vergleichen. Wohl aber können wir uns mit dem Tabellenführer messen. Und da müssen wir uns nicht verstecken, wie das Spiel am Sonnabend gezeigt hat. Unser Ziel ist es, in jedem Spiel eine gute Leistung abzugeben.
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.