• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport Fußball

Fußball: VfL Osnabrück strauchelt im Aufstiegs-Rennen

08.04.2013

Wiesbaden Der Fußball-Drittligist VfL Osnabrück hat am Sonnabend beim SV Wehen Wiesbaden mit 2:3 (1:1) verloren und im Aufstiegsrennen damit einen Dämpfer erhalten. Die Tore für die Gastgeber vor 3500 Zuschauern erzielten Milan Ivana (45. Minute), Zlatko Janjic (67.) und José Pierre Vunguidica (85.). Timo Beermann (4.) und Simon Zoller (69.) trafen für Osnabrück.

Der VfL startete gut in die Partie und ging verdient in Führung. Danach übernahm allerdings Wehen Wiesbaden die Kontrolle und hatte zunächst Pech mit einem Pfosten-Treffer durch Janjic (17.). Osnabrück konnte noch einmal ausgleichen, doch am Ende spielten die Hessen mutig auf Sieg und wurden belohnt.

Der direkte Verfolger Preußen Münster konnte den Osnabrücker Patzer nicht nutzen und verspielte beim 3:3 (1:0) gegen den 1. FC Saarbrücken eine 3:0-Führung. Doch es reichte noch für einen Punkt. Preußen-Trainer Pavel Dotchev war nach dem Spiel niedergeschlagen: „Dass wir am Ende drei Tore bekommen haben, ist sehr bitter und eine gefühlte Niederlage.“

Neuer Tabellenführer ist Arminia Bielefeld. Durch den 2:0 (0:0)-Erfolg bei Hansa Rostock kletterte das Team von Trainer Stefan Krämer auf Rang eins und profitierte von der ersten Niederlage des Karlsruher SC seit 20 Spielen (1:2 in Unterhaching).

Die abstiegsbedrohten Stuttgarter Kickers haben indes Trainer Gerd Dais entlassen. Nachfolger wird Massimo Morales, ehemaliger Assistent von Bayern Münchens früherem Trainer Giovanni Trapattoni. „Wir wollen in unseren verbleibenden sieben Saisonspielen alles dafür tun, um unser Saisonziel zu erreichen“, erklärte Kickers-Sportchef Guido Buchwald.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.