• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Werder beendet Testphase mit Niederlage

29.07.2009

MEPPEN /BREMEN Beim Ausflug ins Emsland hat Fußball-Bundesligist Werder Bremen am Dienstagabend eine knappe Niederlage kassiert. Die Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf unterlag vor 10 000 Zuschauern in Meppen dem spanischen Erstligisten FC Valencia mit 4:6 nach Elfmeterschießen. Nach 90 Minuten hatte es 2:2 (2:0) gestanden.

Der Portugiese Hugo Almeida hatte die Bremer in der 29. Minute mit einem Kopfball in Führung gebracht. Nur zwei Minuten später erhöhte U-21-Europameister Mesut Özil per Foulelfmeter auf 2:0, zuvor war Zugang Marko Marin im Strafraum gefoult worden.

In der zweiten Halbzeit wurden die Spanier, die die vergangene Saison in der Primera Division auf Rang sechs abgeschlossen hatten, stärker. Nikola Zigic rettete sein Team mit zwei Toren (58. und 76.) ins Elfmeterschießen, das sofort nach den 90 Minuten ausgetragen wurde. In diesem scheiterten die Werder-Spieler Philipp Bargfrede und Marcelo Moreno.

Die Partie in Meppen bedeutete den Abschluss der Vorbereitung, am Sonntag (14.30 Uhr) bestreiten die Bremer ihr erstes Pflichtspiel. Dann tritt das Team in der ersten Runde des DFB-Pokals beim Zweitliga-Aufsteiger Union Berlin an.

In der Vorbereitung, zu der zwei Trainingslager auf Norderney und im österreichischen Bad Waltersdorf zählten, hatte es Licht und Schatten gegeben. Vier Siegen (5:0 gegen eine Ostfriesland-Auswahl, 5:2 gegen FK Jablonec, 2:1 gegen VfL Wolfsburg und 2:1 gegen FSV Frankfurt) stehen zwei Unentschieden (2:2 gegen RW Essen, 0:0 gegen Sturm Graz) und eine Niederlage (2:3 gegen Alemannia Aachen) gegenüber. Ihren ersten Einsatz in der neuen Bundesliga-Saison haben die Werderaner am Sonnabend, 8. August, wenn um 15.30 Uhr Eintracht Frankfurt ins Weserstadion kommt.

Eine erneute Verpflichtung von Claudio Pizarro erscheint derweil unwahrscheinlich. „Ich habe hier noch einen Vertrag über zwei Jahre. Ich werde bleiben und schauen, was passiert“, sagte der peruanische Stürmer des FC Chelsea. Möglich erscheint auch ein Geschäft, bei dem Pizarro im Tausch mit Andrea Pirlo zum AC Mailand wechselt.

Werder-Trainer Thomas Schaaf ist unterdessen als Vorstandsmitglied des Bundes Deutscher Fußball-Lehrer bestätigt worden. Dort vertritt er gemeinsam mit Jürgen Klopp (Borussia Dortmund) die Coaches der Bundesliga.

www.NWZonline.de/werder

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.