• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Werder Bremen rechnet "sehr stark" mit Kruse-Verbleib

13.07.2017

Zell am Ziller (dpa) - Sportchef Frank Baumann rechnet trotz einer Ausstiegsklausel von Max Kruse mit einem Verbleib des ehemaligen Nationalspielers bei Werder Bremen.

Davon können Sie ausgehen, ja", sagte Baumann der Deutschen Presse-Agentur im Trainingslager im Zillertal. Baumann schränkte zugleich scherzhaft ein: "Eine Garantie gibt es vielleicht bei Tupperware, oder?" Im Fußball könne man "natürlich nie alles ausschließen", meinte Baumann weiter. "Aber wir gehen sehr stark davon aus, dass er bleibt.

Nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung kann Kruse den Club in diesem Sommer für 15 Millionen Euro verlassen. Demnach habe Werder versucht, dem Angreifer diese Klausel für drei Millionen Euro abzukaufen, was Kruse abgelehnt habe. Der 29-Jährige hat noch einen bis 2019 datierten Vertrag in Bremen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.