• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Wilhelmshaven weist Gerüchte über Insolvenz zurück

09.05.2014

Oldenburg Beim finanziell wie sportlich in der Regionalliga ums Überleben kämpfenden SV Wilhelmshaven läuft die Gerüchteküche heiß, nachdem das Landgericht Bremen kürzlich die Klage gegen den vom Fußball-Weltverband Fifa angeordneten Zwangsabstieg abgewiesen hat (die NWZ berichtete).

Spekulationen darüber, dass der Club in Kürze Insolvenz anmelden müsse, wies der SVW am Donnerstag zurück. „Das ist alles Blödsinn“, sagte Vereinssprecher Jörg Schwarz. Hintergrund der juristischen Auseinandersetzung ist, dass sich der SVW seit sieben Jahren weigert, für Ex-Spieler Sergio Sagarzazu 157 500 Euro Ausbildungsentschädigung an zwei argentinische Vereine zu zahlen.

„Dass es dem Verein finanziell schlecht geht, ist kein Geheimnis. Deshalb sind wir derzeit auf Sponsorensuche“, sagte Schwarz. Priorität habe in diesen Tagen aber, sportlich den Klassenerhalt zu schaffen. Drei Spieltage vor Schluss liegt der SVW als Drittletzter drei Punkte hinter Neumünster. Dieser bezwang zuletzt überraschend Spitzenreiter VfL Wolfsburg II. An diesem Sonnabend (14 Uhr) gastiert Wilhelmshaven beim Primus.

Hinter Wolfsburg (65 Punkte) und Werder Bremen II (64) liegt der VfB Oldenburg (57) auf Rang drei. Der Club befindet sich weiter auf Trainersuche, nachdem Alexander Nouri vergangene Woche seinen Abgang zu Werder zum Saisonende angekündigt hat. Die Liste der gehandelten Kandidaten ist um einen Eintrag kürzer geworden. Ex-VfB-Akteur Frank Claaßen bleibt bei Bezirksliga-Meister Kickers Wahnbek. Der vom VfB zum Heimspiel an diesem Sonntag (15 Uhr, Marschwegstadion) gegen den BSV Rehden geplante Familientag wird aufgrund der ungünstigen Wetterprognose verschoben. Er soll voraussichtlich zu Beginn der neuen Saison stattfinden.

Bereits an diesem Freitag (19 Uhr, Stadion an der Friesoyther Straße) erwartet der BV Cloppenburg, der seit dem 3:1 vor einer Woche in Wilhelmshaven den Ligaverbleib sicher hat, Hannover 96 II.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.