• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Meeske führt Geschäfte in Wolfsburg

06.09.2018

Wolfsburg Der bisherige Finanz-Vorstand des 1. FC Nürnberg, Michael Meeske, steigt am 1. November als Geschäftsführer beim Bundesliga-Konkurrenten VfL Wolfsburg ein. Das bestätigten die „Wölfe“ am Mittwoch. Bereits am Dienstag hatten die Franken Meeskes Ausstieg verkündet. Der 46-jährige gebürtige Oldenburger ersetzt beim VfL Clubchef Wolfgang Hotze (66), der seinen Ausstieg aus Altersgründen zuletzt wegen der Suche nach neuen Geschäftsführern mehrfach aufgeschoben hatte.

Meeske arbeitete vor seiner Station in Nürnberg bereits bei Hannover 96 und dem FC St. Pauli. Der Sozialökonom ist Präsidiumsmitglied bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) und im Vorstand des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

Weitere Nachrichten:

1. FC Nürnberg | VfL Wolfsburg | Hannover 96 | FC St. Pauli | DFL | DFB

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.