• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

Aufbauhelfer auch beim Abbau dabei

10.05.2017

Steinkimmen Als am Dienstag die ersten Teile des Fernsehturms Steinkimmen abgetragen werden, steht auch Hans-Georg Schulz hinterm Absperrgitter und blickt hoch zum Hubschrauber, der um die Mastspitze kreist. Der 86-Jährige hat eine besondere Beziehung zu dem 305 Meter hohen Stahlrohrträger: Er hat ihn nämlich mit gebaut.

„Eineinhalb Jahre habe ich hier gearbeitet“, erzählt der Rentner, der bis heute in Steinkimmen lebt. Als der damalige NWDR Helfer zum Bau des Stahlrohmastes suchte, ließ er sich beim Malermeister Oltmanns in Falkenburg freistellen und wechselte auf die Baustelle in Steinkimmen – 100 Mark die Woche bekam er dort, dreimal so viel wie im Malerbetrieb. „Dafür mussten wir aber auch Sonnabend und Sonntag arbeiten“, betont Schulz.

Als Hilfsarbeiter hat er angefangen, sich dann um die Abspannseile, die sogenannten Pandunen, gekümmert. Später war er als gelernter Maler genau der Richtige für den Anstrich der Bauteile. Am rot-weiß geringelten Erscheinungsbild des Riesen von Steinkimmen hat Hans-Georg Schulz seinen Anteil – dass es jetzt Stück für Stück verschwindet, geht ihm nahe.

Hergen Schelling
Agentur Schelling (Leitung)
Redaktion Ganderkesee
Tel:
04222 8077 2741

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.