• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

Schnack Am Wochenende: Neben Ausbildungen und Hobbys immer ein Herz für Kinder erhalten

18.07.2020

Bookholzberg Entspannung kann manchmal simpel sein. Dass Gartenarbeit sich ganz besonders zum Stressabbau eignet, das weiß auch Sandra Eggers (48): „Unkraut jäten in meinem Garten beruhigt mich ungemein“. Die Bookholzbergerin ist eine absolute Powerfrau, denn sonst wären ihr Job als Tagesmutter, ihre Ehrenämter und ihre eigene Familie wohl nicht zu schaffen.

Schon in ihrer Jugendzeit hatte Sandra Behrends, so ihr Mädchenname, viel Power. In Delmenhorst-Deichhorst aufgewachsen, war sie früh aktiv in der katholischen Kirchengemeinde St. Marien. Sie sang im Kinderchor und ein Highlight war jedes Jahr die Ferienfreizeit mit 100 Jugendlichen, die von ihrem Vater Egmund geleitet wurden. Familie Behrends zog 1986 von Delmenhorst nach Stenum. Durch eine Nachbarin kam Sandra zur TS Hoykenkamp und somit zum Handballsport. Hier war sie als quirlige Kreisspielerin ein wichtiger Bestandteil ihrer Mannschaft.

Eine Bekannte machte ihr dann den Reitsport schmackhaft, zunächst in Goldenstedt und dann beim Reitverein Große Höhe. Bei einem der wenigen Turniere, an denen sie teilnahm, blieb ihr Pferd ganz plötzlich vor einem Hindernis stehen. „Die Einzige, die über dieses Hindernis flog, war ich“, erzählt Sandra. Außer einem Schrecken war aber nichts passiert. Kirche, Handball und Reiten waren schöne Hobby – ihre Leidenschaft aber war und ist das Wasser.

„Wasser ist mein Element“ schwärmt Sandra mit leuchtenden Augen. Mit sieben Jahren machte sie den Freischwimmer und dann weiter bis hin zum DLRG-Rettungsschwimmabzeichen Silber. „Alles im Wasser macht mir viel Spaß, aber das Tauchen gehört nicht unbedingt dazu“, berichtet sie. Zunächst bei der DLRG Delmenhorst und seit mittlerweile über 30 Jahren in der Ortsgruppe Ganderkesee ist Sandra aktiv. Hier ist sie unter anderem für die Ausbildung im Jugendschwimmen zuständig und fungiert als Ansprechpartnerin für die Schwimmtrainer.

Viele Übungen der DLRG finden im Sielingsee in Hohenböken statt, wo Sandra an diversen Wochenenden den Wachdienst machte. Nur einmal musste sie bis jetzt jemanden aus dem Wasser holen und das war ausgerechnet ihr eigener Sohn. In einem Urlaub in Kanada fiel der damals zweijährige Florian in ein tiefes Thermalbad. Heute ist der Zwanzigjährige eine echte „Wasserratte“ und genauso aktiv bei der DLRG wie auch seine beiden Schwestern Maja (20) und Merle (16).

War Sandra in Sachen DLRG immer dabei, so ging es beruflich hin und her. Nach ihrem Abschluss an der Realschule wollte sie etwas mit Kindern machen. Sie besuchte die Fachoberschule Sozialwesen, um dann Sozialpädagogik zu studieren. In diesen zwei Jahren gab es auch ein Praktikum in einem Krankenhaus. „Das ist meins!“, war ihr Fazit und sie machte eine Ausbildung zur Arzthelferin.

Damit noch nicht genug: In Oldenburg absolvierte sie eine Ausbildung zur Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistentin. Zunächst arbeitete sie in einem Bremer Fachlabor für Immunologie und anschließend im Labor des ehemaligen St.-Josef-Stifts in Delmenhorst. Das Ende ihrer beruflichen Laufbahn hatte einen erfreulichen Grund – die Familienplanung.

Bei einer Party der DLRG begegneten sich Jörg Eggers und Sandra Behrends das erste Mal. Bei einem nicht gerade zufälligen Zusammentreffen auf dem Oldenburger Stadtfest 1991 wurde es schon etwas intensiver. 1999 heiraten die beiden und schon ein Jahr später vergrößerten die Zwillinge Florian und Maja die Familie. Nach drei Jahren wäre Sandra gerne wieder in ihren Beruf zurückgekehrt, aber sie fand für ihre Kinder keinen Platz im Kindergarten. Dann wurde Merle geboren und fast gleichzeitig suchte eine Nachbarin eine Tagesmutter. „Warum nicht?“, meinte Sandra und betreute fortan nicht nur die eigenen Kinder. Als qualifizierte Tagesmutter betreut sie zurzeit fünf Klein- und am Nachmittag noch drei Schulkinder. „Es gibt nichts Schöneres als das Lächeln eines Kindes“, schwärmt Sandra.

Als 2. Vorsitzender der DLRG-Ortsgruppe Ganderkesee teilt auch Ehemann Jörg das große Familienhobby des Rettungsschwimmens. Aber das ist noch nicht alles! Beide sind durch Zufall bei einem Restaurantbesuch zu Whiskey-Fans geworden und nehmen gerne an Verkostungen teil. Ein weiteres Hobby ist zu hören, wenn die beiden Edel-Papageien sich lautstark melden. Nur ein Wunsch hat sich für Sandra und Jörg noch nicht erfüllt: Sie möchten ein Livekonzert von Bruce Springsteen in den USA erleben. Wer nun glaubt, mehr Hobby geht nicht, der irrt: Sandra ist auch noch Vorsitzende im Gemeindeausschuss der Bookholzberger St.-Bernhard-Kirche und leitet die Messdiener und Sternsingeraktionen. Sandra Eggers hat buchstäblich ein Herz für Kinder.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.