• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

Wenigstens früher fertig als der Berliner Flughafen

07.04.2018

Bookholzberg Fast acht Jahre sind vergangen zwischen dem ersten Antrag und dem ersten Spatenstich – so lange hat’s gedauert, bis der Neubau des Technischen Hilfswerks (THW) in Bookholzberg von der Planung in die Tat umgesetzt wird. Aber eines könne sie versprechen, kündigte THW-Landesbeauftragte Sabine Lackner beim symbolischen Spatenstich am Freitag an der Harmenhauser Straße an: „Wir werden hier Einweihung feiern, bevor ein gewisser Flughafen in der Hauptstadt fertig ist!“

Der kühne Vergleich beschreibt, wie lange der THW-Ortsverband Hude-Bookholzberg warten musste bis zur Umsetzung des Zwei-Millionen-Euro-Projektes. Nun soll es aber zügig gehen: Im Mai 2019 solle der erste Bauabschnitt – die zweigeschossige Unterkunft mit Schulungs- und Umkleideräumen, Büros und Werkstatt – bezugsfertig sein, sagte Klaus Wieting vom staatlichen Baumanagement. Dann könne das alte THW-Gebäude mit dem Rest der Werkhalle abgerissen und die neue Halle errichtet werden. Im Frühjahr 2020 soll dann alles fertig sein.

„Es war ein langer Weg, bis hier endlich etwas Neues entsteht“, erklärte Ganderkesees Bürgermeisterin Alice Gerken, die die „hervorragende Nachwuchsarbeit“ des THW in den Blickpunkt rückte. Viele Kinder und Jugendliche der Ortsgruppe waren zum symbolischen Baubeginn gekommen. Unter den Gästen waren ferner Hudes Bürgermeister Holger Lebedinzew sowie die Bundestagsabgeordneten Susanne Mittag (SPD) und Astrid Grotelüschen (CDU), die beide die Geduld der THW-Mitglieder hervorhoben.


Sehen Sie ein Video unter   www.nwzonline.de/videos 
Video

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2741
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.