• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

Plattschnacker verbreitet gute Laune

20.02.2019

Falkenburg Weil er sowieso gerade in der Nähe war, hat Yared Dibaba am Dienstag auch im Laurentius-Hospiz in Falkenburg vorbeigeschaut. Der Schauspieler und Moderator ist Botschafter des Hauses und macht dort häufiger mal einen spontanen Besuch. „Er klönt mit den Gästen. Dann wird beim Tee schön Platt geschnackt“, sagt Jana Eckhoff, die im Laurentius-Hospiz für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist.

Der beliebte Moderator war am Dienstag zur Verabschiedung des Plattdeutschbeauftragten Dirk Wieting nach Falkenburg gekommen (die NWZ berichtete). Nach Auskunft von Jana Eckhoff nutzt er offizielle Termine häufiger, um einen Besuch im Laurentius-Hospiz zu machen. „Aber er kommt auch ohne Anlass.“

Die Gäste würden Yared Dibaba sofort erkennen, sagt die Mitarbeiterin. Er habe keine Berührungsängste und gehe auch in die Zimmer der Patienten, die nicht so mobil seien. „Da die meisten Platt schnacken können, findet sich schnell eine Basis.“ Dass der Botschafter des Hauses mit Mitarbeitern und Gästen gleichermaßen schnackt, hat einen positiven Nebeneffekt: „Die Pflegekräfte fühlen sich wertgeschätzt, und die Gäste strahlen, wenn sie ihn sehen.“

Der nächste offizielle Termin für einen Besuch könnte der geplante Sponsorenlauf sein: Am 29. Juni wird erneut zugunsten des Hospizes um den Falkensteinsee gelaufen.

Antje Rickmeier Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2740
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.