• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Verzögerungen bei Zustellung  der NWZ
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

In Eigener Sache
Verzögerungen bei Zustellung der NWZ

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

Feldfrüchte und starke Politiker

23.08.2005

GANDERKESEE GANDERKESEE - Nicht nur frische Agrarprodukte von Feldern und aus Ställen locken am 11. September, einem Sonntag, zum 9. Ganderkeseer Bauernmarkt. Geplant ist auf dem Festplatz an der Raiffeisenstraße auch ein hochkarätig besetzter Wettkampf, wie Ortslandvolkvorsitzender Jan-Bernd Meyerholz gestern verriet: Unter dem Motto „Vor der Wahl noch einmal die Kräfte messen“ sorgt ein Tauzieh-Wettbewerb zwischen den heimischen Bundestagskandidaten exakt eine Woche vor den Neuwahlen für Unterhaltung. Angelika Brunkhorst (FDP) und Volker Pickart (CDU) haben ihre Teilnahme schon zugesagt, Holger Ortel (SPD) musste absagen. Für ihn tritt Rainer Lange an, so Meyerholz, der auch noch hofft, Werner Köhler (Grüne) zu gewinnen. Als Preis lobt das Landvolk – passend zum Bauernmarkt – ein Sack Kartoffeln aus.

Der Bauernmarkt wird erneut vom Landvolk und dem Landfrauenverein Ganderkesee organisiert. Auch die Landjugend nimmt am Markt teil. Meyerholz freut sich auf „eine ausgesprochen gemütliche Veranstaltung, die sich deutlich von anderen unterscheidet“. Die Organisatoren legten Wert darauf, dass „wir nicht jedes Jahr einen Zuwachs von zehn Prozent haben müssen“. Mit seinen besonderen Angeboten wie Kaninchen- und Geflügelbratwürstchen sei der Markt dennoch zu einem „Treffpunkt“ und zu einer „festen Größe im Veranstaltungskalender der Gemeinde“ geworden. Die Marktstände sind von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Abgerundet wird das Angebot mit mehreren Attraktionen für Kinder: Hüpfburg, Strohburg und eine Go-Cart-Bahn werden aufgebaut. Und auch lebende Tiere am Geflügelstand und Kaninchen von Züchtern fänden immer viel Zuspruch beim Nachwuchs, so Meyerholz.

Parallel zum Bauermarkt wird auf dem Platz vor dem alten Rathaus am 11. September auch wieder der Hobbykunst-Sommermarkt stattfinden.

20 Aussteller aus

Ganderkesee und

aus der Region

Rudolf Schwarting, Thienfelde (Kartoffeln); Hella Wiese, Thienfelde (Blumen); Jürgen Alfs, Neddenhüsen (Eier und Kartoffeln); Heiko Petershagen, Elmeloh (Kaninchenprodukte); Dieter von Seggern, Elemloh (Geflügel); Heiko Moorschlatt, Hengsterholz (Kartoffeln); Helmut Bruns, Bergedorf (Gemüse); Linda Strodthoff, Schlutter (Blumengestecke); Karin Bellers, Bürstel (Zierkürbisse); Gerd Logemann, Bergedorf (Melkhus); Bernd Gillerke, Schierbrok (Gärtnerei); Karl-Heinz Dommen, Ganderkesee (Honig); Landfrauenverein Ganderkesee (Kaffee und Waffeln); Kindergarten Ganderkesee (Mal- und Schminkecke); Hegering Ganderkesee (Wildfrikadellen); Björn Troue, Stuhr (Gemüse); Erwin Haverkamp, Wüsting (Schafskäse); Susanne Meiners

, Hollen (Fleischprodukte); Siegfried Hallmann, Delmenhorst (Fischprodukte); Imke Dirks, Asendorf (Ziegenkäse).

Markus Minten Redaktionsleitung Brake / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2301
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.