• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

SCHÜTZEN: Feuerwehr nicht nur mit dem Schlauch treffsicher

07.11.2008

GANDERKESEE Verbunden mit einem Firmen- und Pokalschießen, wurden beim Schützenverein Ganderkesee unlängst die Herbstmeister ermittelt: Bei den Herren siegte Seniorenkönig Heino Bleydorn, gefolgt von Vorjahres-König Hubert Bohlsen und dem ersten Vorsitzenden des Schützenvereins Karl-Heinz Riebold.

Bei den Damen setzte sich Reingard Einemann vor Königin Christa Siemer und Karin Lueßmann durch. Beim Nachwuchs hat Katharina Lübbe das beste Ergebnis erzielt – sie gewann den Jugendpokal, gefolgt von Sebastian Berkahn und Madita Einemann.

Bei den Schülern konnte Mike Behrendsen Herbstmeister werden, er ließ Viktoria Lübbe und Inga Noster hinter sich. Den besten Freihandschuss auf die Ehrenbildscheibe gab Inge Noster ab.

Bei dem Wettkampf am 100-Meter-Stand musste Helmut Quathamer trotz mehrerer Versuche Fritz Witte den ersten Platz überlassen. Den dritten Platz belegte Heike Chmielewski.

Im Mannschaftswettbewerb der Parteien gab es dieses Jahr ein knappes Ergebnis: Es siegte die CDU vor der FDP. Die SPD war nicht angetreten.

Im Bereich der Nichtschützen unter den Firmen und Vereinen gewann die Freiwillige Feuerwehr unter Volkskönig Manfred Ambrust den ersten Platz in der Mannschaftswertung. Den zweiten Platz belegte die Mannschaft der Gemeindeverwaltung. Ambrust konnte gemeinsam mit Andreas Müller auch in der Einzelwertung gewinnen. Der zweite Platz ging wiederum an ein Mitglied aus der Gemeindeverwaltung, Dagmar Wulf.

Sieger im Bereich der Schützen unter Firmen und Vereinen wurde der Kegelclub Pudel und Co. Die Vertreter der Gemeindeverwaltung konnten auch in diesem Wettbewerb nur den zweiten Platz erringen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.