• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

Rathaus ganz im Zeichen der Gesundheit

22.10.2018

Ganderkesee Wie fühlt es sich an, wenn das Alter oder eine körperliche Beeinträchtigung das Gehen, Sitzen oder sogar Stehen zu beschwerlichen Angelegenheiten machen? Die Antwort auf diese Frage kann jeder, der will, am Sonntag, 4. November, im Rathaus an der Mühlenstraße in Ganderkesee erleben. Der Arbeitskreis der Selbsthilfe- und Initiativgruppen Ganderkesee (ASG) lädt für diesen Tag von 13 bis 17 Uhr – parallel zum Gantertach – zum 4. Gesundheitstag ein und hat einen Simulationsanzug besorgt, der eingangs genannte Frage anschaulich beantwortet.

Aber nicht nur der ASG präsentiert sich im Rathaus. Mitgliedsgruppen des Arbeitskreises sowie Firmen, der ADAC und die Polizei sind ebenfalls vor Ort. So gibt es unter anderem Informationen über Verkehrssicherheit, Diabetes, die Arbeit des Seniorenbeirates oder des Freiwilligenforums und zu den Hospizangeboten in der Gemeinde Ganderkesee.

Aufgebaut werden die Stände sowohl auf dem Rathausvorplatz als auch im Lichthof, Foyer und 1. Stock des Rathauses. Die offizielle Begrüßung findet um 14 Uhr im großen Sitzungssaal statt. Hier zeigt auch Brigitte Maß vom TSV Ganderkesee, was es mit Stuhlgymnastik auf sich hat (14.15 und 15.45 Uhr).

Anders als in den Vorjahren wird derweil das musikalische Begleitprogramm aussehen. Erstmals wird der Chor „OL inclusive“ aus Kirchhatten unter der Leitung von Sybille Gimon zwei Konzerte im Sitzungssaal geben (15 und 16.30 Uhr). Der Chor wurde 2017 mit dem Inklusionspreis des Landkreises Oldenburg ausgezeichnet. „Es wird auf jeden Fall mitreißend“, verspricht ASG-Vorsitzende Sabine Bretzke.

Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Claus Arne Hock Redakteur / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2154
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.