• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

Richtig heizen und Geld sparen

07.12.2018

Ganderkesee Noch bis diesen Freitag, 7. Dezember, können sich Besitzer von Ein- und Zweifamilienhäusern im Landkreis Oldenburg für eine kostengünstige Heizungsberatung im Rahmen der Aktion „clever heizen!“ anmelden. Diese Aktion findet zum dritten Mal im Landkreis statt. Mehr als 450 Haushalte haben bereits teilgenommen.

Während eines einstündigen Gesprächs können die Eigentümer ihre Heizungsanlage bei einem Hausbesuch von einem unabhängigen Energieberater prüfen lassen. Er wird Tipps für eine mögliche Optimierung oder Erneuerung geben, mit denen sich zukünftig Heizkosten sparen lassen. Aber auch weitere Fragen, wie unter anderem zu erneuerbaren Energien oder zu Fördermitteln kann er beantworten.

Diese Beratung ist insbesondere sinnvoll, wenn die Heizungsanlage bereits mehr als 15 Jahre alt ist oder Störgeräusche sowie Auffälligkeiten im Heizsystem vorliegen. Laut Ganderkesees Klimamanager Lars Gremlowski ist eine gut funktionierende Heizung der erste Schritt, um weniger Gas und Öl zu verbrennen. „Kombiniert mit Solarwärme und einer vernünftigen Dämmung, kann der Energiebedarf langfristig drastisch gesenkt werden, wodurch Heizkosten gespart und das Klima geschützt werden“, sagt Gremlowski. Bereits mit kleinen technischen Verbesserungen lasse sich viel erreichen. Auch das eigene Heizverhalten sei entscheidend.

Für die Beratung werden 25 Euro erhoben. Dieser Preis wird durch Förderungen des Landkreises, der EWE und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen ermöglicht. Der Wert der Beratung beträgt 180 Euro. Anmeldungen bei Lars Gremlowski unter Telefon  04222/44-405.

Sonja Klanke
Redakteurin, Agentur Schelling
Redaktion Ganderkesee
Tel:
04222 8077 2742
Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

NWZ-Immo.de
Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

Weitere Nachrichten:

Landkreis Oldenburg | EWE

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.