• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

68. Session: Narren sind fit für die große Bühne

14.02.2019

Ganderkesee Sie kamen ganz schön lässig daher, die Ganderkeseer Majestäten. Als Prinz Stefan II. (Hinderlich) und Prinzessin Claudia I. (Ordemann) am Mittwochabend erstmals zu den Live-Klängen der GGV-Bigband auf der Bühne der Festhalle am Steinacker schunkelten, deutete eigentlich nur die Kostümierung darauf hin, dass hier noch nicht der Premieren-Büttenabend, sondern erst die Generalprobe stattfand.

Zur lässigen Attitüde und gelösten Stimmung der beiden passte die Kostümierung im Stil der Rock’n’Roll-Ära: Der Prinz trat in Lederjacke mit schwarzer Haartolle ins Rampenlicht, seine „Pink Ladies“ – neben der Prinzessin gehören dazu die Ehrendamen Celina Famulla, Lisa Marie-Kuhnke, Marieken Molde und Irina Fetter – zeigten Bein unterm Petticoat. Das Kinderprinzenpaar Konrad I. (Schwenzel) und Annie I. (Ordemann) erschien im Schlumpf-Kostüm.

Keine Karten mehr

Restlos ausverkauft ist der Kinderfasching am kommenden Sonntag, 17. Februar. Es wird bei der Festhalle am Steinacker auch keine Tageskasse geben.

Alle Nachwuchs-Narren, die keine Karten mehr bekommen haben, dürfen sich aber auf den Kindertanz am Sonntag, 3. März, ab 15 Uhr im Festzelt an der Raiffeisenstraße freuen. Dann ist der Eintritt frei.

Was neben den echten Prinzen-Roben fürs Büttenabend-Feeling fehlte: natürlich die jubelnde Narrenschar. Noch fand das 15 Punkte umfassende Bühnenprogramm ohne zahlendes Publikum statt und wurde von den Büttenabend-Regisseuren Kirstin Rohlfs und Jens Hambach abschließend kritisch begutachtet. Noch konnte schließlich an einzelnen Stellschrauben gedreht werden, um bis zur Premiere am Freitagabend eine runde Show abliefern zu können.

Krachen lassen es die Ganderkeseer Narren diesmal bereits beim großen Opening zu Beginn des Programms: Moderator Markus Weise, zahlreiche Musiker und die Rock’n’Roller vom TV Deichhorst – seit langen Jahren wieder einmal auf der Faschingsbühne – zünden schon zum Auftakt ein Feuerwerk, bei dem der komplette Saal zur Bühne wird. Zwischen Tanz- und Musikdarbietungen tritt anschließend als einziger Redner der Session Baron von Ganterteich alias Torge Kublank in die Bütt. Ihr Debüt auf der Büttenabend-Bühne gibt die Band „DeLive“, und neue Gesichter gibt es bei den GGV-Funken, die diesmal zu fünft über die Bühne wirbeln.


Mehr Bilder von der Generalprobe:   www.nwzonline.de/fasching 
Karoline Schulz Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2745
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.