• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

Fasching In Ganderkesee: Erwartungen der Narren wurden übertroffen

17.02.2020

Ganderkesee Gegen Ende des vierten Büttenabends wurde bereits mit dem Abbau begonnen, am Sonntagmorgen standen weitere Helfer um 9 Uhr in der Festhalle auf der Matte. Der Ablauf ist eingespielt, jeder der Helfer weiß, was zu tun ist. „Der Zusammenhalt bei uns ist jedes Jahr noch weiter gewachsen“, sagte Kirstin Rohlfs von der Regie. Beim Anblick der leeren Halle wurde sie etwas wehmütig, über die Büttenabende kann sie aber ein sehr positives Fazit ziehen.

„Das war wirklich richtig gut.“ Es gebe jedes Jahr irgendwo Potenzial für Verbesserungen, aber diese Session sei großartig verlaufen und „mit einer Professionalität, die sich für unsere Vereinsgröße sehen lassen kann.“ Dass die Karten für die Büttenabende in drei Stunden ausverkauft waren, sei für alle Beteiligten ein enormer Anreiz gewesen. „Die Freude war groß, vor einer voll ausverkauften Halle zu spielen“, sagte Rohlfs. Einen derart schnellen Ausverkauf habe sie in ihren rund 15 Jahren bei der GGV auch noch nicht erlebt.

Aufgegangen sei auch die Moderation durch die Büttflicker. Rohlfs: „Das ist einmalig, unsere Erwartungen wurden übertroffen.“ Auch die Sabbelköppe seien erfolgreich gewesen, denn es habe sich schon ein Interessent fürs kommende Jahr gemeldet. „Das ist genau das, was wir uns erhofft hatten“, sagte Rohlfs.

Dass es dieses Jahr keine Beschwerden über den Einlass gegeben habe, führt sie auf die Offenheit der GGV zurück. „Wir waren sehr direkt und haben gesagt, wir können meistens keine weiteren Leute abends noch in die Halle lassen. Das trägt jetzt Früchte.“ Probleme mit der Akustik im hinteren Teil der Festhalle, besonders während der Redebeiträge, seien dem Team bekannt. „Diesen Punkt werden wir uns angucken, da müssen wir mit den feierfreudigen Gästen weiter hinten einen Kompromiss finden.“

Großes Lob für alle am Aufbau und Betrieb beteiligten Helfer der GGV gab es am Nachmittag durch das Prinzenpaar. „Das waren hammergeile Büttenabende“, sagte Prinz Timo II, „vielen Dank!“ Die beiden Majestäten. Genau wie Kirstin Rohlfs sahen die Majestäten den Erfolg der Büttenabende vor allem in dem Einsatz der GGV-Mitglieder, die oft nur neben und hinter der Bühne tätig werden.

Arne Haschen Volontär, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2743
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.