• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

Ehrenamt: Bewerben um den Niedersachsenpreis

14.05.2019

Ganderkesee /Hannover Auf den Niedersachsenpreis für Bürgerengagement macht die Ganderkeseer Gemeindeverwaltung aufmerksam: Unter dem Motto „Unbezahlbar und freiwillig“ lobt die Landesregierung zusammen mit den VGH-Versicherungen und den Sparkassen in Niedersachsen den Wettbewerb zum 16. Mal aus. Neben dem Titel sind Sachpreise im Gesamtwert von 30 000 Euro zu gewinnen.

Ehrenamtlich engagierte Menschen und Gruppen in der Gemeinde Ganderkesee können – wie überall im Land – von Vereinen, Organisationen oder Einzelpersonen für den Preis vorgeschlagen werden, sich aber auch selbst dafür bewerben. Bis zum 1. Juli müssen Bewerbungen aus den Bereichen Kultur, Sport, Kirche und Soziales eingereicht werden bei der Niedersächsischen Staatskanzlei, Stichwort „Unbezahlbar und freiwillig“, Planckstraße 2, 30169 Hannover. Mitmachen können auch Personen und Institutionen, die sicher bereits in den Vorjahren um den Preis beworben haben.

Hergen Schelling Leitung / Redaktion für den Landkreis Oldenburg
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2701
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.