GANDERKESEE - Die Dressurmannschaften des RV Hohenböken und des RV Ganderkesee waren die Sieger der beiden Team-Wettbewerbe des Pfingstturniers in Ganderkesee. Beide wurden am Sonntag ausgetragen.

Der RVH gewann in der Besetzung Louisa Bornemann (auf Cleo Laramia), Agnes Kruse (Dorina), Joana Rüdebusch (Giaccomo) und Magnus Schwieters (Norberth) im Dressurwettbewerb der Klasse E mit der Note 7.40. Zweiter wurde der RC Hude (7.30) vor dem Ganderkeseer Pony-Team (7.20).

Die Dressurprüfung Klasse A beendete die RVG-Vielseitigkeitsmannschaft mit Jenny Tönjes (Chanel), Larissa Horstmann (Licaja Sue), Ina Tapken (Long Island) und Janna Horstmann (Stachus) mit der Note 8.00 auf Platz eins. Es folgten der RVG (7.80) und Hohenböken II (7.60).