• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

Kein Votum zu Areal der Feuerwehr

25.11.2019

Ganderkesee Keine Entscheidung ist in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Gemeindeentwicklung darüber gefallen, ob das frei werdende Feuerwehr-Grundstück in Bookholzberg in Teilen oder als Ganzes verkauft werden soll. Die Oldenburger Wohnbaugesellschaft GSG möchte dort zwei Mehrparteienhäuser mit gefördertem Wohnraum schaffen – aber nur, wenn ihr das komplette Areal zur Verfügung stünde.

Während Arnold Hansen (Freie Wähler) gerne sofort gegen einen Teilverkauf gestimmt hätte, wollte Ralf Wessel (CDU) den nicht-öffentlichen Teil der Sitzung abwarten, in dem Vertragsdetails zur Sprache kommen sollten. Carsten Jesußek (UWG) indes plädierte für eine Mischung aus gefördertem und nicht-geförderten Wohnraum und warnte vor „Schnellschüssen“. Michael Sorg (Grüne) hatte für einen Verkauf in Teilen ebenfalls nichts übrig, warf aber die Frage auf, warum die Gemeinde nicht selbst als Investor für kostengünstigen Wohnraum sorge.

Am 28. November berät nun der Finanzausschuss.

NWZ-Immo.de
Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

Karoline Schulz Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2745
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.