• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

Viel Wissen zum Weitertragen

25.04.2018

Ganderkesee Mit dem Jutebeutel und Tupperdosen einkaufen gehen, aus Mehrwegflaschen trinken und statt des Duschgels mal zur Kernseife greifen – jeder kann leicht dazu beitragen, Müll zu vermeiden. Und sei es nur, „das Wissen weiterzutragen“, wie Rosanna Schöneich-Argent am Ende ihres resoluten Vortrags über die Vermüllung der Meere am Donnerstag im Ganderkesee Rathaus an ihre Zuhörer appellierte.

Und das waren nicht wenige: Mehr als 60 Interessierte schnappten in der gut einstündigen Veranstaltung sehr viel Wissen auf, das die Meeresbiologin der Uni Oldenburg in eindringlichen Worten vermittelte. 35 Millionen Tonnen Plastik landen jährlich in den Meeren – „was wir recyceln, ist dagegen ein Fliegenschiss“, so die 26-Jährige. Und das Problem ist mitnichten weit weg: Auch die Nordseeküste ist übersät von Plastikabfällen. „Wir vermüllen unsere eigenen Strände“, weiß Schöneich-Argent.

Nach dem Vortrag wurde im Lichthof des Rathauses die Ausstellung „Klima, Kunst und andere Katastrophen“ eröffnet. Die Hobby-Künstler der Malwerkstatt Delmenhorst haben sich mit dem Thema Umwelt auf vielfältige Weise auseinandergesetzt. Die rund 30 Bilder sind bis zum 5. Juni zu sehen.

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2741
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.