• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

Landfrauen: Neuer Termin

17.01.2019

Ganderkesee Im Veranstaltungskalender der Ganderkeseer Landfrauen gibt es eine Terminänderung. Wie die Vorsitzende Meike Ahlers mitteilte, ist der Vortrag mit dem Thema „Graue Haare – buntes Leben – fit ab 50“ auf Dienstag, 16. April, verschoben worden. Der Nachmittag mit Beate Langenhorst von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen beginnt um 14.30 Uhr im Hotel Backenköhler in Stenum, Dorfring 40. Die Referentin verrät, wie man mit der richtigen Ernährung lange körperlich und geistig fit bleiben kann.

Ohne Verschiebung geht das reguläre Programm der Landfrauen derweil im Februar weiter: Für Dienstag, 12. Februar, lädt der Landfrauen-Vorstand um 14.30 Uhr zur Mitgliederversammlung ins Hotel Backenköhler ein. Auf der Tagesordnung stehen Vorstandswahlen und eine Satzungsänderung. Am Sonntag, 20. Januar, fahren die Landfrauen dann zum Weyher Theater. Gezeigt wird das Stück „Geld stinkt nicht“.

Antje Rickmeier Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2740
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.