• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Nach Lkw-Unfall Vollsperrung auf der A 1
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 11 Minuten.

Zwischen Vechta Und Cloppenburg
Nach Lkw-Unfall Vollsperrung auf der A 1

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

Müller kritisiert Baumschnitt

17.04.2019

Ganderkesee „Geradezu entsetzt“ ist nach eigenen Angaben der Ganderkeseer Naturschützer und Wallhecken-Experte Georg Müller nach dem jüngsten Baumschnitt an der Straße Neddenhüsen: „Eine der schönsten Alleen im Ort Ganderkesee ist (...) verschandelt worden“, beklagt er in einem harsch formulierten Brief an Bürgermeisterin Alice Gerken und fordert, „die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen.“ Die Bäume seien viel zu hoch ausgeastet worden, nach seinen Messungen bis zur Höhe von zehn Metern. Ihm sei kein derart hoher Lkw bekannt, so Müller, der zudem kritisiert, dass „vor allem gesunde und starke Äste entfernt wurden.“

Die Gemeindeverwaltung will mit dem für den Baumschnitt verantwortlichen Kommunalservice „den Sachverhalt überprüfen“, hieß es aus dem Rathaus. Bei der Bewertung von Arbeitsergebnissen könne es unterschiedliche Auffassungen geben – „dies darf jedoch keinesfalls zum Anlass für herabwürdigende oder beleidigende Äußerungen genommen werden.“

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2741
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.