• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

Komische Oper im Haus Müller

15.03.2019

Ganderkesee Große Oper im kleinen Kulturhaus Müller – am Sonnabend, 23. März, ist es wieder soweit: Ab 17 Uhr wird „Der Rosenkavalier“ auf einer Großbildleinwand im Haus Müller, Ring 24 in Ganderkesee, zu sehen sein. Es handelt sich um die Aufzeichnung einer Aufführung der Staatsoper Wien.

Die komische Oper nach einem Stück von Hugo von Hofmannsthal ist eine Mischung aus Melancholie, Weisheit und Komödie und verbindet emotionale Wirkungskraft mit großer erzählerischer Geste. „Das Menschliche und Zwischenmenschliche wurde in eine bewegende Musik und Sprache gefasst“, findet Kulturhaus-Leiterin Dr. Wiebke Steinmetz. „Richard Strauss nimmt den alten Adel mit seinen extravaganten Moralvorstellungen und Dünkeln, ihren Geldnöten sowie die neureichen Dazugehörenwoller auf die Schippe.“

Interessenten müssen sich bis Donnerstag, 21. März, 12 Uhr, unter Telefon   04222/80 65 50 oder auf der Homepage www.kulturhaus-mueller.de anmelden. Die Teilnahme kostet mit Anmeldung 10 Euro und an der Abendkasse 12,50 Euro. Alkoholfreie Getränke und Knabbereien während der Aufführung sind im Preis inbegriffen.

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2741
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.