• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

Fuhrenkamp-Verein wieder im Biotop aktiv

15.03.2019

Ganderkesee /Rethorn Für den Ganderkeseer Landschaftsökologen Dr. Klaus Handke zählt sie zu den wichtigsten und artenreichsten Lebensräumen für Tagfalter, Heuschrecken und Wildbienen im Gemeindegebiet: die Sandgrube „Fingertipp und Daumengrün“ in Rethorn. Seit 2002 engagiert sich der Fuhrenkamp-Schutzverein (FSV) für den Erhalt des Biotops – oft in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen.

FSV-Vorsitzender Dr. Michael Müller hält es für wichtig, das langjährige Engagement auch unter der neuen Vereinsführung fortzuführen, um die besonderen Lebensräume zu erhalten. Es gelte insbesondere, offene, besonnte Sandflächen zu erhalten und ein Zuwachsen mit Gehölzen zu verhindern.

Im Februar hat der FSV wieder eine umfangreiche Pflegeaktion in dem 2,4 Hektar großen Gebiet organisiert. Dankenswerterweise habe es der Kommunalservice Nordwest übernommen, die nachgewachsenen Bäume abzuholzen, so Müller, was der FSV mit 1800 Euro € finanziert habe. Am Samstag werden Mitglieder von FSV und Ortsverein Rethorn die Gehölze zusammentragen, die der Kommunalservice dann schreddert und abtransportiert.

Tatkräftig unterstützt wird die Aktion durch Jan-Bernd Meyerholz vom Runden Tisch Natur. Letzterer hatte seinerzeit auch den Anstoß zu der Pflegemaßnahme gegeben.

Karoline Schulz Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2745
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.