• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

Seniorenbeirat: Vortragsreihe für Ältere geht weiter

02.01.2020

Ganderkesee Seit nahezu zehn Jahren schon veranstaltet der Seniorenbeirat der Gemeinde Ganderkesee in Kooperation mit der regioVHS Ganderkesee-Hude eine Reihe mit Vorträgen zu Themen, die das Leben der Älteren in der Gemeinde Ganderkesee betreffen. Auch 2020 sollen diese Abende fortgesetzt werden – bei weiter kostenlosem Eintritt.

„Ohne die Arbeit der Ehrenamtlichen wäre diese monatliche Informationsreihe unter dem Motto ,Für mehr Service und Lebensqualität im Alltag’ nicht möglich“, betont Erika Lisson vom Seniorenbeirat. Sie kündigt an, im neuen Jahr wieder die Themen aufzugreifen, die von aktueller Bedeutung für Senioren sind und von den Älteren wie bei einem „Wunschkonzert“ besonders nachgefragt worden sind.

Der erste Vortrag des neuen Jahres findet bereits am Donnerstag, 9. Januar, im Alten Rathaus statt. Genau in diese Zeit, an den Anfang des Jahres, passt der Abend unter dem Motto „Aufatmen ist wie ankommen bei sich selbst!“. Seit 30 Jahren ist die Referentin Rita Ravensberg auf Entspannungstechniken spezialisiert, die helfen, dem Stress zu entrinnen oder ihn zu vermeiden. Die tiefe und natürliche Atmung sei dabei ein wichtiges Fundament, durch das die Körperfunktionen automatisch harmonischer ablaufen würden und die psychische Situation positiv beeinflusst werden könne, heißt es.

Lisson: „Als Erwachsene haben wir das richtige Atmen größtenteils verlernt. So atmen wir meist zu flach ein und nicht genug aus“. Ein bewusstes tiefes Atmen könne helfen, die Körperfunktionen zu harmonisieren und den Blutdruck sowie den Puls positiv beeinflussen, nennt Lisson einen der Leitsätze von Rita Ravensberg. Der Abend wird ergänzt durch Entspannungs- und Bewegungsübungen.

Im Monat Februar gibt es wegen des Faschings keinen Vortrag. Um das Thema „Weißer Ring – Opfer nicht alleinlassen“, dreht es sich am Donnerstag, 5. März. Referent ist Kurt Werner.

„Im Alter im Eigenheim wohnen – Sanierung, Umbau, Reparatur“ , das ist Thema am Donnerstag, 26. März. Referentin Alke Dietrich stellt dann auch entsprechende Förderprogramme vor und wie diese beantragt werden können. Einen Ausflug ins Familienrecht macht Rechtsanwältin und Notarin Dilek Peter am 23. April mit den Teilnehmern. Das Motto: „Vom Verlöbnis bis das der Tod oder das Gericht euch scheiden“. Weitere Vorträge folgen. Alle Informationsabende beginnen jeweils um 19 Uhr im Alten Rathaus. Teilnahmevoraussetzung für alle kostenlosen Angebote ist jeweils eine Anmeldung unter Telefon   0151/701 303 27.

Thorsten Konkel Redakteur / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2742
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.