• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

Spielplätze ab sofort freigegeben

06.05.2020

Ganderkesee Diese Nachricht dürfte in vielen Familien für Begeisterung sorgen: Ab diesem Mittwoch, 6. Mai, sind laut einer Mitteilung der Gemeindeverwaltung die rund 60 öffentlichen Spielplätze im Gemeindegebiet wieder freigegeben. Jedoch gilt es einige Vorgaben zu beachten. So dürfen Kinder dort nur in Begleitung von Erwachsenen spielen. Zudem ist der nach wie vor geltende Mindestabstand von 1,50 Metern einzuhalten. Entsprechende Hinweisschilder wird der Kommunalservice Nordwest laut Verwaltung nach und nach anbringen und zugleich die Absperrungen beseitigen. Die Gemeinde werde beobachten, ob die genannten Bestimmungen eingehalten werden.

Im Zusammenhang mit den Corona-Schutzmaßnahmen informiert die Gemeindeverwaltung zudem darüber, dass auch auf den Wochenmärkten der Besuch ab sofort nur noch mit Mund-/Nasenschutz erlaubt ist. Der Bookholzberger Wochenmarkt findet regulär donnerstagvormittags statt, der Ganderkeseer Wochenmarkt freitagnachmittags.

Karoline Schulz Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2745
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.