• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

Verkehr: Grüne fordern Tempo 30 im Ortskern

17.08.2017

Ganderkesee Über Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung in Ganderkesee hat sich die Ratsfraktion der Grünen Gedanken gemacht. Eine zentrale Forderung, die aus ihrer Sicht im Verkehrsentwicklungsplan Berücksichtigung finden sollte: eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h im gesamten Ortskern und eine generelle Verlegung des Fahrradverkehrs auf die Fahrbahnen.

Dazu fordern die Grünen in ihrem Antrag an Bürgermeisterin Alice Gerken die Umwidmung der Straßen im Bereich der Grundschule Dürerstraße und des Schulzentrums in Fahrradstraßen, die ansonsten nur von Bussen, Taxis und Anwohnern befahren werden dürfen. Das Ortszentrum, begrenzt durch Raiffeisenstraße, Lindenstraße, Bergedorfer Straße (ab Lindenstraße), Ring und Grüppenbührener Straße (ab Am Steinacker) wollen die Grünen sogar zur „Shared Space“-Zone erklären – ein Konzept, das die Gleichberechtigung aller Verkehrsteilnehmer und den weitgehenden Verzicht auf Ampeln, Verkehrszeichen und Fahrbahnmarkierungen vorsieht.

In seiner Antragsbegründung schreibt Grünen-Fraktionschef Dr. Volker Schulz-Behrendt, dass insbesondere das Tempolimit „als Voraussetzung für ein risikoarmes Nebeneinander von Auto- und Radverkehr“ gesehen werde. Die aktuellen, vergleichsweise kurzen, Tempo-30-Zonen würden eine wirksame Verlangsamung des Autoverkehrs nicht bewirken, heißt es weiter.

Die vorhandenen Nebenanlagen würden zu einem großen Teil eine ungehinderte und sichere Nutzung nicht zulassen, so Schulz-Behrendt. Für Rollatoren oder Fahrradanhänger seien sie nicht breit genug. Radfahrer, die die Fahrbahn nutzen, würden sich gegenüber den Kraftfahrzeugen unterlegen fühlen. Es sei daher verständlich, dass viele – auch für Kurzstrecken – lieber ins Auto statt aufs Fahrrad stiegen.

Sönke Spille Freier Mitarbeiter Lokalsport / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.