• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

Größere Tombola bei Büttenabend

07.02.2017

Ganderkesee Die Gewinnchancen steigen: „Wir haben in der Tombola deutlich mehr Preise als sonst“, kündigt Reiner Schwarting vom Festausschuss der Gemeinschaft Ganderkeseer Vereine (GGV) an. Bei jedem Büttenabend verlost die GGV einen Fernseher und ein Fahrrad. „Wir haben viermal dieselben Hauptpreise, bei jedem Büttenabend gibt es dieselben Chancen“, so Schwartig.

Ein Dutzend Freiwillige habe sich in diesem Jahr im Tombola-Team engagiert. Sonst sei es nur „eine Handvoll“ Helfer gewesen. Insbesondere Festausschussmitglied Stephani Keltsch sei es zu verdanken, dass die Zahl der Sponsoren deutlich gestiegen ist. Einige Sponsoren hätten sich darüber hinaus sogar selbst gemeldet.

Besonders freute Schwarting aber, dass das Ganderkeseer Unternehmen Atlas die Schokoladentäfelchen, die die Losnummern enthalten, sponsert. In den vergangenen Jahren hatte die GGV die Tafeln selbst eingekauft.

Sonja Klanke Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2742
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.