• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

Rathaus: „Härtetest“ mit Bravour bestanden

28.04.2012

GANDERKESEE Seinen Abschied im Rathaus hat am Freitag Peter Kattner gefeiert. Genau 26 Jahre und einen Monat lang war der gelernte Elek­troinstallateur als Hausmeister in der Ganderkeseer Verwaltungszentrale tätig – zunächst nur im Alten Rathaus, dann auch im Neubau. Und das Haus Müller und das Jugendzentrum Trend gehörten ebenfalls zu seinen Einsatzgebieten. Für seinen Einsatz erhielt er großes Lob von Bürgermeisterin Alice Gerken-Klaas.

Die Vielfalt der Veranstaltungen – Sitzungen, Konzerte und Ausstellungen – wäre ohne die absolut zuverlässige Vorbereitung durch Peter Kattner gar nicht möglich gewesen, sagte die Rathaus-Chefin. Er habe seine Aufgaben auch zu ungünstigen Zeiten bestens erledigt. Vor allem die 1150-Jahr-Feier sei in dieser Hinsicht ein „echter Härtetest“ gewesen. Und nicht nur den habe Kattner mit Bravour bestanden.

Nun kann der 60-Jährige die Freizeitphase seiner Altersteilzeit genießen und sich unter anderem seiner umfangreichen Briefmarkensammlung widmen. An die 300 000 Postwertzeichen wollen geordnet, angefangene Sammlungen komplettiert werden. Sein ältestes Stück, so verriet Kattner, stammt aus dem Jahr 1837.

Für Kattner und seinen früheren Gehilfen Helmut Maag, der bereits im vergangenen Jahr verabschiedet worden war, sind künftig Detlev Fortmann (43) und Hartmut Rink (49) im Rathaus tätig. Beide haben Gas- und Wasserinstallateur gelernt. Rink spielt in seiner Freizeit Fußball beim TSV Ganderkesee, am liebsten als Abräumer vor der Abwehr. Und sein Kollege Fortmann widmet sich unter anderem der Schafzucht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.