• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

Hobby-Bäcker sind produktiv

03.06.2014

Hohenböken Selbst gebacken schmeckt’s am besten – das dachten sich auch die Mitglieder des Bürgervereins Hohenböken. Nicht zum ersten Mal wurde am Sonntag im großen Holzofen des Backhauses gebacken. Diesmal allerdings unter Profi-Anleitung von Bäcker Jonny Röse.

Zehn Teilnehmer kneteten und rührten stundenlang den Teig, bevor sie später die Ergebnisse ihrer Arbeit aus dem Ofen holen und genießen konnten. „Das war handwerkliches und traditionelles Backen. Wie ein richtiger Bäcker das eben macht“, erklärte Hans-Joachim Wallenhorst, 1. Vorsitzender des Bürgervereins Hohenböken.

Röse verriet bei der Arbeit auch ein paar Tricks. So lernten nicht nur die Backanfänger, sondern selbst gestandene Hausfrauen noch etwas dazu. Am Ende ging jeder Teilnehmer mit zwei großen Tüten selbst gebackenen Brotes nach Hause. „Und es schmeckt wirklich unfassbar gut“, sagte Wallenhorst. Die Kursteilnehmer waren recht produktiv. Der große Ofen sei mehrmals voll gewesen.

Nach der Arbeit habe man noch eine Weile zusammengesessen und das Brot mit eigenen Brotaufstrichen probiert. Die Stimmung sei dabei immer gut gewesen. „Das gemeinsame Backen ist eigentlich eine Tradition, die aber leider in Vergessenheit geraten ist. Das versuchen wir hier auch ein wenig aufleben zu lassen“, erklärte Wallenhorst.

Der Termin für einen zweiten Anfängerkursus steht bereits fest: Am 29. Juni wird wieder gebacken. Auch danach soll es noch weitere Kurse, auch für fortgeschrittene Bäcker, mit Jonny Röse geben. Dabei soll es auch um Kuchen gehen. Termine stehen noch nicht fest.

Christopher Hanraets Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2504
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.