• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

Bundesschützenfest: Schießsportler läuten Saison ein

07.05.2018

Hoyerswege Auch mit 81 hat Herbert Meyerholz noch ein ruhiges Händchen. Er ließ am Wochenende beim Bundesschützenfest des Ganderkeseer Schützenbundes in Hoyerswege die vielen jungen Schützen hinter sich. Es gab zwar auch weitere Schießsportler, die 59 Ringe schafften, Meyerholz aber lieferte die beste Schussfolge. „Es ist nie zu spät, König zu werden“, sagte Heino Brackhahn, Präsident des Schützenbundes, während der Proklamation am Sonntagabend. Es folgte langanhaltender Applaus. 1. Adjutant ist Ewald Marks vom SV Falkenburg (59 Ringe), den Titel des 2. Adjutanten trägt Heinke Krey vom SV Grüppenbühren (59). Beste Herren-Mannschaft wurde das Team des SV Urneburg (562).

An der Seite des ältesten Teilnehmers regiert ab sofort Heide Auffarth. Die Schützin des SV Urneburg erreichte ebenfalls 59 Ringe. 1. Adjutantin ist Rita Alfs vom SV Grüppenbühren und zweite Adjutantin ist Uta Noster vom SV Ganderkesee. Beide Schützinnen erzielten ebenfalls 59 Ringe. Auch die beste Damenmannschaft stammt aus Urneburg (500). Das Ergebnis war denkbar knapp: Der SV Anneheide auf Platz 2 und der SV Bürstel-Immer schafften ebenfalls 500 Ringe, hatten jedoch seltener die 10 getroffen.

Neue Bundeskinderkönigin ist Kaja Bleydorn vom SV Bergedorf mit 61,1 Ringen. 1. Adjutant ist Malte Tönjes vom SV Urneburg (60,4) und Julian Lentz vom SV Falkenburg wurde mit 58,1 Ringen 2. Adjutant. Die beste Kindermannschaft kommt vom SV Falkenburg (220,7).

Nico Meyer vom SV Falkenburg darf sich Bundesschülerkönig (60,5) nennen. An seiner Seite stehen die 1. Adjutantin Delia Richter aus Schönemoor (60,2) und der 2. Adjutant Hennes Kreye vom SV Bürstel-Immer (60). Mit 232,3 Ringen landete die Schülermannschaft vom SV Bürstel-Immer auf Platz 1.

Bundesjugendkönig wurde Tobias Bücking aus Urneburg (58). Seine Adjutantinnen sind Melina Apfelhofer vom SV Schönemoor und Lisa Bielefeld vom SV Urneburg mit ebenfalls 58 Ringen. In der Jugendklasse siegten erneut die Urneburger (336).

In der Freihand-Klasse gewann Stellan Bleydorn vom SV Bergedorf (45) vor Jan-Eike Lübsen aus Urneburg (42). Die beste Freihand-Mannschaft kommt ebenfalls aus Urneburg (241).

In der Altersklasse siegte Michael Schulz vom SV-Hengsterholz-Havekost (58) vor Bernfried Westermann aus Urneburg, der ebenfalls 58 Ringe erreichte. In der Alters-Klasse siegte die Mannschaft des SV Hengsterholz-Havekost (334).

In der Gesamtwertung landete der SV Adelheide mit 2125,1 Ringen auf Platz 1 vor den Schützen aus Falkenburg (2114,4) und dem SV Bürstel-Immer (2104,3).

Sonja Klanke Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2742
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.