• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

Interview Mit Ggv-Präsident Uwe Meyer: „Die Tage habe ich nie gezählt“

20.02.2020
Frage: Vor 25 Jahren wurdest Du zum dritten GGV-Präsidenten nach Herbert Witte und Rolf Kühn gewählt. Wie kam es dazu?
Meyer: Ich war als Ex-Prinz und mit dem Spielmannszug Ganderkesee schon viele Jahre beim Fasching aktiv. Rolf Kühn meinte eines Tages zu mir: ,GGV-Präsident – du kannst das machen!“ Nach längerer Überlegung und Besprechung mit meiner Frau, die mich letztendlich dazu ermutigte, habe ich diese verantwortungsvolle Aufgabe dann übernommen. Es macht mir bis heute unheimlich viel Spaß.
Frage: Wie viel Tage im Jahr bist Du als Präsident der GGV für den Fasching ehrenamtlich aktiv?
Meyer: (lacht) Die Tage habe ich nie gezählt. Nach Aschermittwoch geht es gleich weiter, denn nach dem Fasching ist ja bekanntlich vor dem Fasching. Das betrifft nicht nur mich, sondern auch viele unserer Aktiven.
Frage: Hat sich der Fasching in den letzten 25 Jahren verändert?
Meyer: Oh ja, ganz enorm sogar. Es ist nicht mehr die relativ kleine Faschingsfamilie im Ort Ganderkesee. Wir haben uns geöffnet. Viele Besucher, Umzugsteilnehmer oder Aktive der Büttenabende kommen nicht mehr nur aus der Gemeinde. Auch das Programm der Büttenabende hat sich verändert. Sie sind nach wie vor beliebt, aber früher gab es vier bis fünf Büttenreden – heute steht das Publikum mehr auf Tanz und musikalische Beiträge.
Frage: Fasching bedeutet Frohsinn und Heiterkeit. Gab es einen Moment wo Dir mal nicht zum Lachen war?
Meyer: Wenn beim Faschingsumzug das Wetter nicht mitgespielt hat. Das war aber die absolute Ausnahme, denn fast immer lachte uns die Sonne. Natürlich gibt es auch mal dunkle Wolken, wenn wir von Mitgliedern aus unserer Faschingsfamilie Abschied nehmen müssen – wie gerade jetzt von unserem Ehrenkappenträger und Mitglied des Bühnenaufbaukommandos Ludwig Kirchhoff.
Frage: Würdest Du heute etwas anders machen?
Meyer: Ich würde alles so wieder machen!
Frage: Du hast viele Faschings- und Karnevalsveranstaltungen anderer Vereine gesehen. Welchen Stellenwert hat Ganderkesee?
Meyer: Wir haben immer wieder befreundete Karnevals-und Faschingsvereine besucht. Jeder Verein macht sein Programm nach seinen Möglichkeiten. Auch in anderen Orten geben sich die Akteure auf den Bühnen die größte Mühe, um mit den Besuchern schöne närrische Veranstaltungen zu feiern. Wenn ich das aber mit unserem Fasching vergleiche, kann ich ohne Übertreibung sagen: Ganderkesee hat einen sehr hohen Stellenwert.
Frage: Wo siehst Du den Ganderkeseer Fasching in 20 Jahren?
Meyer: Wir haben unter unseren Aktiven viele junge Leute. Daher erwarte ich, dass es so weitergeht. Es wird sich immer wieder etwas ändern und die jeweiligen Verantwortlichen müssen das erkennen und mit der Zeit gehen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.