• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

Junger Methusalem wächst weiter

16.03.2012

IMMER Ereig- nisreiche Tage werfen beim TSV Immer-Bürstel ihre Schatten voraus. Im kommenden Jahr wird der Sportverein 100. Was genau veranstaltet wird, steht noch nicht fest, wohl aber, wer sich darüber Gedanken macht: Bei der Mitgliederversammlung am Mittwochabend im Gasthaus Witte wählten die Anwesenden Werner Brakmann, Gisela Sewing, Sandra Woltjen, Martina Kuzniak und Bärbel Harms-Witte in einen Jubiläums-Festausschuss.

Mit aktuell 376 Mitgliedern (Vorjahr: 355) stehe der Verein wieder recht gut da, sagte Vorsitzender Holger Kreye. Es sei noch gar nicht so lange her, da seien es nur etwa 30 gewesen. Obwohl mit 99 Jahren ein Methusalem, sei der TSV ein junger Verein, berichtete Schriftwartin Dörte Grashorn, 111 Mitglieder seien unter 18.

Einig waren sich die Anwesenden bei den turnusgemäß anstehenden Wahlen. Als ersten Vorsitzenden bestätigten sie Holger Kreye im Amt, Herrensportwart bleibt Alexander Neels, Festwarte sind Dirk Holschen und Kai Tsaparidis.

Wegen des stetigen Wachstums des Vereins beschloss die Versammlung, die Arbeit auf mehr Schultern zu verteilen. Als neuer Posten wurde der des „Obersportwartes“ installiert, diesen Part wird Eike Laue übernehmen. Ebenfalls neu ist der Beauftragte für Jugend- und Verbandsarbeit, hier erhielt Björn Welling das Vertrauen.

Für sieben Mitglieder hatte Kreye wegen der 25-jährigen Mitgliedschaft die bronzene Ehrennadel dabei: Torben Krüger, Anne Buchholz, Martina Kuzniak, Ingo Kuzniak, Gerold Kruse, Werner Wachtendorf sowie Jens Grashorn.

Als ein Projekt für die nahe Zukunft wurde die energetische Sanierung der Immeraner Turnhalle genannt. Ziel ist, die 26 Jahre alte Heizung zu erneuern, auch ist zum Beispiel daran gedacht, die Glasbausteine in der Fassade wegen ihres schlechten Dämmwertes durch eine andere Lösung zu ersetzen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.