• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

Mit Service gegen den Beratungsklau

09.05.2014

Ganderkesee Mitunter machen die Kunden gar keinen Hehl aus ihrem Vorhaben. „Es kommen Leute, die lassen sich beraten, probieren verschiedene Schuhe durch und fragen dann nach der Artikelnummer“, berichtet Wilm Denker. Im Ganderkeseer Schuhaus Denker ist das Phänomen, das der Handel als „Showrooming“ oder auch „Beratungsklau“ bezeichnet, bestens bekannt: Erst holt man sich in örtlichen Geschäften eine Fachberatung ein, kauft dann (günstiger) über das Internet und kommt – um es auf die Spitze zu treiben – mit seiner Reklamation zurück in den Einzelhandel.

Ob er Letzteres schon erlebt habe? „Oft“, antwortet Wilm Denker. Er nehme Reklamationen nur noch zusammen mit dem Kaufbeleg an.

Auch Vera Schütte vom Motorgeräte-Händler Moto Schütte in Ganderkesee kennt Sätze wie „Im Internet bekomme ich das günstiger“ zur Genüge. Dass sich Kunden aber im Geschäft informieren und anschließend online kaufen, „hält sich noch in Grenzen“, sagt Vera Schütte. Kunden, deren Rasenmäher den Geist aufgegeben habe, seien daran interessiert, sofort ein neues Gerät mitzunehmen.

Die Stärken ihres Unternehmens gegenüber dem Online-Handel sieht Vera Schütte klar bei Beratung und Service. „Wenn uns beispielsweise ein Kunde sagt, wie sein Garten beschaffen ist, wissen wir sofort, welchen Rasenmäher er braucht“, sagt die Fachfrau. Das passende Gerät werde nicht nur eingestellt und mit Öl und Benzin befüllt, sondern der Kunde werde auch direkt in die Bedienung eingewiesen. „Er kann dann zu Hause sofort losmähen“, verdeutlicht Vera Schütte.

Ihr Betrieb sieht das Internet dennoch nicht nur als Konkurrenz, sondern auch als Chance. Über den eigenen Online-Shop verkauft Moto Schütte beispielsweise Kart-Motoren in ganz Europa und sogar in den USA. Rasenmäher indes verkaufe sie ungern im Versandhandel, sagt Vera Schütte. „Wir wissen ja nicht, ob die Kunden damit überhaupt klarkommen.“

Auch Thomas Fleischer, Inhaber von Fernseh Fleischer in Ganderkesee, weiß, dass er vor allem durch den persönlichen Kontakt bei seinen Kunden punktet. Sie würden es schätzen, wenn sie ihre neuen Geräte erklärt und installiert bekommen, sagt der Fernsehtechnikermeister. Beratungsklau erlebe er nicht allzu oft, da sich Kunden in seiner Branche vielfach direkt im Netz über Produkte informieren würden. Komplett an Fleischers Werkstatt vorbei ziehen die Online-Käufer jedoch nicht: Sobald Defekte an ihren Geräten auftreten, tauchen sie in seiner Werkstatt auf.

Dank hoher Stückzahlen bieten Online-Verkaufsplattformen identische Artikel oft zu Preisen an, bei denen der Einzelhandel mit seinen Personal- und Immobilienkosten nicht mithalten kann. Klare Vorteile für den Kunden sieht aber auch Schuhhändler Wilm Denker im persönlichen Kontakt. „Ich sehe, welcher Schuh an welchen Fuß passt.“ Stammkunden brauchen daher nie viele Worte zu verlieren, um passendes Schuhwerk präsentiert zu bekommen.

Auch wenn Fachpersonal im Vergleich mit dem Online-Handel einen Kostenfaktor darstellt – auf Verkäufer verzichten würde Denker nie: „Ohne Personal würde ich eine Menge Schuhe weniger verkaufen“, weiß er.


Online-Spezial unter   www.nwzonline.de/kaufhier 
Karoline Schulz
Redakteurin, Agentur Schelling
Redaktion Ganderkesee
Tel:
04222 8077 2745

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.