• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

Nur hohe Töne bereiten Probleme

28.11.2006

GANDERKESEE Zehn Bürgermeister treten singend gegeneinander an. Der Sieger darf eine Party veranstalten.

von Thorsten Konkel GANDERKESEE - Es muss nicht immer trockene Verwaltungsarbeit sein: Ihr Talent auf ganz anderem Parkett bewies Alice Gerken-Klaas gestern morgen beim „Bürgermeister-Karaoke-Wettbewerb“ des Senders Radio Bremen Vier. Dabei hatte das Gemeindeoberhaupt öffentliche Gesangsdarbietungen – außer einigen recht frühen Auftritten in der Grundschule – stets erfolgreich vermieden.

Zum Sangeswettstreit mit neun weiteren Gemeindechefs der Region aufgerufen, wollte die mutige Bürgermeisterin nicht kneifen. Dabei beschied ihr das Losglück einen Titel, dessen Text fast schon biografische Züge zeigt: „Du kannst tanzen... und du hast die beste Zeit deines Lebens“, heißt es übersetzt im Welthit „Dancing Queen“ von ABBA. Kein Wunder also, dass Gerken-Klaas trotz kleinerer Probleme in den Höhen überwiegend den richtigen Ton fand. Ausreichend geübt hatte sie in den letzten Tagen mit „Vorzimmerdame“ Iris Hentemann und später gemeinsam mit Jugendlichen an der Karaoke-Anlage des Jugendzentrums „Treff“ in Rethorn. Auch das Moderatoren-Team Marcus Rudolph und Jens-Uwe Krause („Der Dicke und der Dünne”) hatten der von Haus aus eher begeisterten Tänzerin am vergangenen Freitag – nach dreimaliger Aufzeichnung des Titels – ihre Anerkennung ausgesprochen. Sie selbst gab sich gestern bescheiden: „Wenn ich so arbeiten würde, wie ich singe, wäre es nicht das Beste für

Ganderkesee.“

Wer am Ende die meisten Stimmen erhält, darf in seiner Gemeinde eine Veranstaltung mit dem „Dicken und dem Dünnen” ausrichten. „Bei uns wäre das im Schulzentrum am Steinacker oder zum Bookholzberger Sommerfest denkbar“, so Gerken-Klaas. Im Rathaus kursieren bereits Unterstützungsaufrufe für Gerken-Klaas. Noch bis Donnerstag, 12 Uhr, darf per SMS an 73637 mit „Vier Vote 5“ oder unter 0137/1024605 (12 Cent/Anruf) abgestimmt werden.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.