• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Ganderkesee

Regieteam nimmt Büttenabend-Aktive unter die Lupe

17.01.2011

IMMER Auf diesen Termin haben die Büttenabend-Aktiven lange hingearbeitet – und viele auch ein bisschen hingezittert: Beim „Casting“ der Gruppen und Redner am Sonntag in Immer entschied sich, wer bei den vier großen Faschingsveranstaltungen am 18. und 19. sowie 25. und 26. Februar mit seiner Darbietung ins Programm aufgenommen wird – und wer möglicherweise noch nachbessern muss oder gar ganz umsonst trainiert hat.

Nacheinander führten in der Turnhalle die Lolly Pops, die Garde’n Angels, Fab Five und Ladykracher sowie die drei Garden dem Büttenabend-Regieteam sowie den beiden Moderatoren Tatjana Coordes und Daniel Rospleszcz vor, was sie in den vergangenen Wochen einstudiert hatten. Am Abend wurden dann noch im Gasthof Witte/Aulike die Redner und Solisten „gecastet“.

Mit dem Gesehenen und Gehörten zeigte sich Regie-Chef Dirk Wieting am Abend aber sehr zufrieden: „Es ist bemerkenswert, mit welchen tollen Ideen die Aktiven wieder dabei sind.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.